Urlaubsplanung

Dieses Mal zieht es mich an die Algarve, um die Rota Vicentina zu erlaufen. Sie besteht aus zwei Hauptwegen, dem „camino histórico“ (historischer Weg, grün) , der eher im Landesinneren verläuft, und dem „trilho dos pescadores“ (Fischerpfad, blau), der hauptsächlich an der Küste entlangführt. Die Westküste Portugals wurde mir von einem Wanderer auf meiner letzten Wanderreise auf Andros empfohlen. Da das Wetter jetzt im März zum Wandern in der Region ideal ist, habe ich mich nun für diesen Weg entschieden. Starten werde ich in Lagos, das etwa 2 Stunden per Zug von Faro entfernt liegt, und werde Porto Covo anpeilen. Je nach Lust und Laune (und Wetter und Unterkünften) werde ich zwischen Fischerpfad und historischem Weg wechseln. Das werde ich spontan entscheiden. Ich habe bisher nur den Hinflug und die ersten beiden Übernachtungen gebucht. Der Rest ergibt sich … vielleicht muss ich ja dann den ganzen E9 zurückwandern …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.