Planänderung Rückflug

Gestern Abend fand ich auf der Homepage der deutschen Botschaft in Lissabon folgendes:

Die Botschaft in Lissabon fordert alle Deutschen ohne Wohnsitz in Portugal dringend auf, unmittelbar die Heimreise anzutreten, solange diese noch in irgendeiner Form möglich ist.

https://lissabon.diplo.de/pt-de/botschaft/-/2311712 am 17.3.2020 23 Uhr

Das hat mich dann doch nicht mehr in Ruhe gelassen und ich habe beschlossen mir einen früheren Flug zu suchen. Ich werde nun also morgen schon am Donnerstag mit der Lufthansa von Faro nach Frankfurt fliegen und dann weiter per Fly&Rail mit dem ICE nach Berlin.

Ansonsten hat sich hier alle schlagartig von einem Tag auf den anderen geändert.

Gestern gegen 13 Uhr hat die Katastrophenschutzbehörde ANEPC über Mobilfunk folgende SMS versendet:

COVID19: Wash hands regularly. Avoid social contact. Prevent virus spreading. Follow recommendations. Info http://covid19.min-saude.pt www.prociv.pt /ANEPC-DGS

Alle Restaurants wurden geschlossen, in den Geschäften werden nur eine begrenzte Anzahl von Leuten gelassen und die vordere Tür des Busses bleibt geschlossen. Der Ticketschalter am Bahnhof ist zu. Ob die Züge noch fahren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.