Oeversee – Idstedt

Und weiter ging es auf dem E1/E6/Pilgerweg. Leider führen immer lange Abschnitte über Asphaltwege. So darf man den Blick nicht nach unten, sondern lieber nach links und rechts richten in die Natur, die ja hier ganz schön ist. Auf dem Weg erhält man allerlei Informationen über die Entstehung der Landschaften, die Bedeutung des Weges und alten Kirchen, die als Anlaufpunkte für Pilger dienten. Auf dem Weg wurde/wird nicht nur gepilgert, sondern früher (14. – 19. Jh.) wurden auf ihm auch Ochsen von Dänemark nach Westeuropa getrieben, um dort den Fleischbedarf durch Ankauf von Lebendvieh zu decken.

Gesamtstrecke: 20.61 km
Maximale Höhe: 90 m
Minimale Höhe: 56 m
Gesamtanstieg: 94 m
Gesamtabstieg: -103 m
Gesamtzeit: 05:54:38

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.